Zum Hauptinhalt springen
Diakonie Hessen Alter Gemeinwesen

Alter

Alter und Gemeinwesen

Die Lebenslagen alter Menschen sind so verschieden wie die Menschen selbst. Eine Gemeinsamkeit besteht darin, dass Menschen auch im Alter ihren individuellen Lebensstil weiter pflegen, ihre Selbstbestimmung behalten wollen und dies auch dann, wenn sie auf Unterstützung oder Pflege angewiesen sein sollten.

Wir setzen uns für die Belange von alten Menschen und eine gute Versorgungsstruktur für das Leben im Alter ein. Wir argumentieren und kooperieren dazu mit Pflege- und Krankenkassen, Kommunen sowie politisch Verantwortlichen und Vertretern der Landeskirchen. Zusätzlich zu dem Blick auf die Lebenslagen alter Menschen gehört es zu unserem Selbstverständnis, neben dem familiären Kontext auch das regionale Umfeld mit zu berücksichtigen, um die Teilhabechancen alter Menschen zu stabilisieren und zu verbessern.

Die Diakonie Hessen unterstützt deshalb freiwilliges Engagement und Initiativen zur Selbsthilfe im Alter. Damit möchten wir dazu beitragen, dass Menschen sich ungeachtet ihrer Lebensalters in die Gemeinschaft einbringen können und bei Hilfe- und Pflegebedarf die richtige Unterstützung erhalten.

Ein Beispiel innovativer Unterstützung und Selbsthilfe finden Sie auf der Seite www.i55plusminus.de