Zum Hauptinhalt springen
Diakonie Hessen Alter Wohnen

Alter

Wohnen

Selbstbestimmt und eigenverantwortlich im vertrauten Umfeld zu leben, wünschen sich die meisten alten Menschen – auch dann, wenn Unterstützung und Pflege notwendig wird. Geeigneter und bezahlbarer Wohnraum ist hier eine unbedingte Voraussetzung. Wohnen umfasst aber mehr als nur die Wohnung. Auch das Wohnumfeld gehört dazu, das sich den städtischen Quartieren, in Dörfern, in Nachbarschaften und Kirchengemeinden ganz unterschiedlich darstellt.  Die Kontakt- und Begegnungsmöglichkeiten vor Ort haben eine hohe Bedeutung dafür, wie man das eigene Leben gestalten und an einer sozialen Gemeinschaft teilhaben kann.

Die Diakonie Hessen fördert die Entwicklung von analogen und digitalen Strukturen, um generationenübergreifende und nachbarschaftliche Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen und trägt damit zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes bei. Ziel ist ein solidarisches Miteinander im Gemeinwesen. Gemeinsam mit lokalen Akteuren vor Ort unterstützen wir so die Entwicklung neuer und vielfältiger Wohn- und Lebensformen und deren Vernetzung im Gemeinwesen.

Ein Beispiel dazu ist das Wohn- und Quartierzentrum in Weiterstadt