Zum Hauptinhalt springen

2-tägiger Workshop "Wie die (Hospiz)Gruppe laufen lernt"

 

Hintergrund:

Gruppenleitung in Hospiz- und Trauergruppen ist eine anspruchsvolle Aufgabe.

Da sind Gruppenmitglieder, denen es zu schnell, andere, denen es zu langsam vorangeht.

Es gibt zahlreiche Konflikte, die gelöst werden müssen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Was muss ich als Leiterin oder als Leiter einer Gruppe wissen und beachten, um die Dynamik in der Gruppe zu erkennen, um eine Gruppe leiten und begleiten zu können?
  • Wie kann ich Gruppenstunden beginnen und abschließen?
  • Wie baue ich ein Gruppentreffen auf?
  • Welche methodischen Möglichkeiten gibt es?

In diesem Workshop wird es auch um das eigene Verständnis von Leitung und um neue Ansätze in und für Leitung gehen!

Hinweis:

Mitarbeitenden in Hospizgruppen auf dem Kirchengebiet der EKKW, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Hospizarbeit und Sterbebegleitung der Diakonie Hessen sind, werden die Tagungskosten - auf Antrag - zu 100% als Fort- und Weiterbildungskosten erstattet. Der Antrag ist vom Träger der Hospizgruppe an den Vorstand der Arbeitsgemeinschaft zu richten.

Datum: Dienstag, 9. November, und Mittwoch, 10. November 2021

Referentinnen: Christine Stockstrom und Marion Zwilling

Veranstaltungsort: Begegnungszentrum Sonneck, Marburg

Anmeldeschluss: 30. September 2021 - Bitte beachten: TN-Zahl begrenzt!

Kosten: € 295,00 (incl. Unterkunft und Verpflegung)