Zum Hauptinhalt springen

Selbstpflege "Oasentag für Hospizmitarbeitende"

Sterbende und trauernde Menschen zu begleiten, ist für Hospizmitarbeitende eine zutiefst sinngebende und bereichernde Aufgabe.

Um diese Arbeit tun zu können, ist es aber auch immer wieder wichtig, die eigenen Kräfte im Blick zu behalten und sich Zeit für die Selbstpflege zu nehmen, um die innere Resilienz wieder zu stärken.

Unser Oasentag möchte Ihnen die Möglichkeit bieten

  • innezuhalten
  • sich zu entspannen
  • sich neu auszurichten und dabei zu überlegen:
    Was nimmt mir im Moment Kraft?
    Was schenkt mir Kraft?
  • und gestärkt zu werden für den Alltag

Der Tag wird abgerundet durch meditative Tänze ("Heilsame Schritte"). In Auseinandersetzung mit verschiedenen Texten können Sie sich für sich selbst etwas mitnehmen. Ein Stärkungsritaul rundet den Tag ab.

Datum: Freitag, 3. April 2020, 10.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort: Diakonie Hessen, Landesgeschäftsstelle Kassel, großer Saal

Referentin: Elisabeth Lindhorst, Referentin für Trauerbegleigung, Tanzleiterin

Anmeldeschluss: 20. März 2020

Teilnehmer*innenbeitrag: € 90,00