Zum Hauptinhalt springen

2-tägiger Basiskurs "Resilienz"

27. und 28. März 2020

Bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles gelingen! Schenke mir die nüchtene Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge und Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen! (Antoine de Saint-Exupéry)

Resilienz ist die Stärke, die es Menschen ermöglicht, Lebenskrisen und langfristige Beeinträchtigungen zu meistern.

Resilienz ist die Fähigkeit, Krisen und schwierige Situationen nicht nur zu überstehen, sondern durch deren Bewältigung die eigene Persönlichkeit zu stärken.

Resiliente Menschen wecken und nutzen ihre eigenen Kräfte und Potentiale, zeichnen sich durch Gelassenheit und Lebenstüchtigkeit aus und sind zufriedener und produktiver. Sie haben eine innere Stärke, eine Art seelisches Immunsystem, das aus dem Zusammenspiel verschiedener Faktoren erwächst.

Diese Faktoren können erlernt und trainiert werden!

Resilienz trägt entscheidend dazu bei, unabhängig von äußeren Umständen und Gegebenheiten

  • ein selbstbestimmtes Leben zu führen
  • Authenzität und innere Ballance zu finden
  • gesund zu bleiben oder zu werden
  • versöhnlich mit sich selbst und anderen umzugehen

Datum: Freitag, 27. März 2020, ab 10.00 Uhr und Samstag, 28. März 2020

Veranstaltungsort: Begegnungszentrum Haus Sonneck, Oberweg 49, 35041 Marburg, Landeck-Center

Referentinnen: Doris König-Jörke, Resilienz-Coach und Fachberaterin für Gesundheit & Soziales

Anmeldeschluss: 28. Februar 2020

Teilnehmer*innenbeitrag: € 280,00